Längere Kraftstoffspur

Datum: 04.01.2020
Alarmzeit: 10:27 Uhr
Dauer: 1h 13min
Einsatzort: Stadgebiet Holzgerlingen
Einsatzkräfte: 15
Einsatzfahrzeuge

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Holzgerlingen zu einer Kraftstoffspur quer durchs Stadtgebiet alarmiert.
Disee Spur zog sich von der Stadtmitte Holzgerlingen aus, über die Böblinger Straße, Tübinger Straße, Teile der Altdorfer Straße, über die Schönaicher Straße bis nach Schönaich. Dort verlief sie weiter quer durch die Gemeinde bis hin nach Steinenbronn wo das verursachende Fahrzeug schließlich zum Stehen kam.

Die Holzgerlinger Einsatzkräfte mussten so eine Strecke von rund 2,5km abstreuen.

Neben der Feuerwehr Holzgerlingen waren auch die Kameraden aus Schönaich und Steinenbronn, sowie die Polizei im Einsatz.
Für die Reinigung der Strecke zwischen den Gemeinden wurde durch die Polizei eine Spezialfirma hinzugerufen.